Hochwertige Leichtver-packungen für Lebensmittel- oder die Pharmaindustrie


Unter seinem Dach vereint der Industrieverband IVK Europe drei Unternehmen, die Verpackungen aus PVC Folien oder PVC/PE-Verbundfolien herstellen, die u.a. in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden. Ihre äußere Schicht ist thermisch verschweißt. Sie gewährleisten auf diese Weise die erforderliche Haltbarkeit und Frische der darin enthaltenden Lebensmittel.

Die Anforderungen an die Verpackung stehen in engem Zusammenhang mit der modernen industriellen Entwicklung. Die Ware muss so geschützt werden, dass ihre Qualität erhalten bleibt, sie muss lager- und transportfähig sein, muss nach Gewicht, Menge, Preis, Herkunft und Haltbarkeit gekennzeichnet sein. Dass alles muss die Verpackung leisten, ohne den Inhalt zu beeinträchtigen.

Um das Verpackungsgewicht in Grenzen zu halten, musste schweres durch leichtes Material ersetzt werden; da boten sich die Kunststoffe an. Sie sind leicht, sehr stabil und nahezu beliebig formbar. Unterschiedliche Lebensmittel erfordern unterschiedlichen Schutz und unterschiedliche Verpackungen. PE (Polyethylen) eignet sich gut für Milchverpackungen; PVC (Polyvinylchlorid) verpackt am sinnvollsten Produkte, die sauerstoffempfindlich und aromatisch sind.

NEWS

IVK Europe - Vorstandswahlen. Mitgliederversammlung IVK Europe e.V. wählte ihren neuen Präsidenten und Vorstand

... >>
NEWS

VinylPlus: 639.648 Tonnen recyceltes PVC in 2017 registriert

... >>
NEWS

DINP (Di-isononyl Phthalat) – ECHA schließt den Konsultationsprozess ab: Einstufung ist nicht notwendig

... >>